Bookmark and Share

Kontakt / Anfrage

Sprachen

Das ist das Besondere an Art Report

Quick Reports: Die wichtigsten Infos über

zeitgenössische Kunst

und

Künstlern

sowie deren Werkprofil, Kontakte zu

Kunst

sammlern. Zudem Performance, Wertanalyse und Galerie-Netzwerk.
Rankings: Nach Kriterien wie Alter, Land, Medium z.B. Malerei, Aufmerksamkeit, Netzwerk in der

Kunst

branche.
Künstler Datenbank: Dynamisches Bewertungsraster, Fokus auf Früherkennung künftiger Aufsteiger.
Tipp des Monats: Kaufhinweis auf erschwingliche und viel versprechende

zeitgenössische Kunst

.
Upcoming Artist:

Künstler

und

Künstlerinnen

, die mit spektakulären Ausstellungen im

Museum

auf sich aufmerksam machen.

Kunst Highlights

Uecker
Günther Uecker
07.01.2015 - 10.05.2015
K20 KUNSTSAMMLUNG NRW
Düsseldorf
Florian Albrecht-Schoeck, Bianca Baldi,...
23.01.2015 - 26.04.2015
Frankfurter Kunstverein
Frankfurt
Ernesto Neto
19.10.2014 - 05.04.2015
The Aldrich Contemporary Art Museum
Ridgefield
Man Ray
07.02.2015 - 10.05.2015
The Phillips Collection
Washington
ARCHITECTURE FOR DOGS
Atelier Bow-Wow, Konstantin Grcic, Kazuy...
06.12.2014 - 10.05.2015
21st Century Museum of Contemporary Art
Kanazawa
Fiona Hall, Danie Mellor, Heimo Zobernig...
09.05.2015 - 22.11.2015
Biennale Venedig
Venedig
Jumana Emil Abboud, Adel Abdessemed, M...
Okwui Enwezor
09.05.2015 - 22.11.2015
Biennale Venedig
Venedig
Florian Albrecht-Schoeck, Bianca Baldi,...
Lilian Engelmann Elke Gruhn
23.01.2015 - 26.04.2015
NKV - Nassauischer Kunstverein
Wiesbaden
Kehinde Wiley: A New Republic
Kehinde Wiley
20.02.2015 - 25.05.2015
Brooklyn Museum of Modern Art
Brooklyn
A-Z. Die Sammlung Marzona
Daniel Buren, Stanley Brouwn, Marcel Duc...
23.01.2014 - 31.08.2016
Hamburger Bahnhof Berlin
Berlin
Caro Bittermann, Katrin Plavcak, Claudia...
06.02.2015 - 03.05.2015
Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
Düsseldorf
James Turrell
13.12.2014 - 06.06.2015
National Gallery of Australia
Canberra
JANET CARDIFF OG GEORGE BURES MILLER - SOMETHING STRANGE THIS WAY
Janet Cardiff & George Bures Miller
29.11.2014 - 19.04.2015
ARoS Aarhus Kunstmuseum
Århus
Niki de Saint Phalle
Niki de Saint Phalle
27.02.2015 - 07.06.2015
Guggenheim Museum Bilbao - Museo Guggenheim
Bilbao
Albert Oehlen: Home and Garden
Albert Oehlen
10.06.2015 - 06.09.2015
New Museum of Contemporary Art
New York
Marc Chagall
Marc Chagall
28.01.2015 - 28.06.2015
Royal Museums of Fine Arts of Belgium
Brüssel
Richard mosse
Richard Mosse
05.02.2015 - 25.05.2015
Louisiana Museum of Modern Art
Humlebaek
 Yayoi Kusama
Yayoi Kusama
17.09.2015 - 24.01.2016
Louisiana Museum of Modern Art
Humlebaek
Nicholas Nixon: 40 Years of The Brown Sisters
Nicholas Nixon
21.11.2014 - 05.04.2015
Saint Louis Art Museum
Saint Louis
Alle Kunst Highlights

Tipp des Monats

Zugegeben: Ein Preis von 10.000 Euro für einen Pr...

Upcoming Artist

Profile: Using materials such as photocopies, light bulbs, drinking glasses, an...

News

Venice Biennale Arte 2015: the artists invite...
Frank Gehrys Fondation Louis Vuitton ist eröf...
20 Nominees for the Future Generation Art Pri...
Neuer Kurator für 9. Berlin Biennale für zeit...
Höchstdotierter Kunstpreis an Rosemarie Trock...
Venice Biennale 2015: USA nominees Joan Jon...
Tipp des Monats: Sensationelle Preisentwicklu...
Günther Förg verstorben
Okwui Enwezor übernimmt 56. Biennale in Vened...

Veranstalter Portrait

Conceived as an exhibition space for postwar German modernism, the Kunsthaus Dahlem will open to the public in summer...

news and stories

Venice Biennale Arte 2015: the artists invited

Biennale Arte 2015: the artists invited

The 56th International Art Exhibition titled All the World’s Futures, curated by Okwui Enwezor and organized by la Biennale di Venezia chaired by Paolo Baratta, will be open to the public from Saturday, May 9th to Sunday, November 22nd, 2015 at the Giardini della Biennale and at the Arsenale.
The preview will be held on May 6th, 7th and 8th. The awards ceremony and the inauguration will take place on Saturday May 9th, 2015.

Prägedruck von Uecker - vergriffen

Monat: 
02/2015

Zugegeben: Ein Preis von 10.000 Euro für einen Prägedruck von Günther Uecker ist nicht gerade ein Schnäppchen! Oder doch? Es könnte sich nämlich durchaus als ein solches herausstellen. Denn der vom "Uecker in Schwerin: Neubau e.V." angebotene Prägedruck "Ohne Titel", (2014, Baumwollfaser, handgeschöpft), hat  ein ungewöhnliches Format von 120 x 82,5 cm und bietet eine sehr seltene Abwandlung von Ueckers beliebrtesten Motiv "Spirale". Für solche Blätter wurden in Auktionen zuletzt rd. 10.000 € bezahlt, einmal sogar 14.000 €.
Die Künstler der Zero-Gruppe und insbesondere Günther Uecker haben in den vergangenen 5 Jahren eine starke Renaissance im internationalen Kunstbetrieb erfahren. Nie war die Aufmerksamkeit höher als derzeit, was sich naturgemäß in der Preisentwicklung niedergeschlagen hat, allen voran bei Uecker. Der Preinfaktor (Preis/Höhe +Breite in cm) für seine Nagelbilder mit Spiral-Motiv hat sich seit 2005 etwa verzehnfacht. Experten sind überzeugt: Die Entdeckung von Zero hat in den USA mit der Ausstellung im Guggenheim erst begonnen.

Günther Uecker im April 2014 bei der Arbeit am Druckstock für das Projekt.

Profil: 1956/1957 entstanden erstmals die für ihn typischen Nagelbilder: dreidimensionale, weiß bemalte Reliefs aus Nägeln, die durch die Ausrichtung der Nägel und die Wechselwirkung von Licht und Schatten ihre eigene Dynamik erhalten. Ab 1962 versah Günther Uecker Alltagsgegenstände wie Möbel mit Nagelreliefs.

Prägedruck "Ohne Titel", (2014, Baumwollfaser, handgeschöpft), 120 x 82,5 Auflage 100, kostet 10.000 €. Kontakt: 0173 216 88 34 oder info@neubau-uecker-schwerin.de

Edition von Roni Horn für 49 Euro

Monat: 
11/2014

Die amereikanische Künstlerin agiert seit vielen Jahren auf höchstem Niveau und wurde allein in diesem Jahr mit Soloshows in der Schirn Kunsthalle und der Fundación Joan Miró gefeiert. Um ihr Marketimg kümmern sich die einflussreichsten Galeristen der Welt, darunter Hauser & Wirth und Gagosian.
Als Weiterführung ihres Ausstellungsprojekts (2013/14) hat Roni Horn eine Edition für die Schirn Kunsthalle gestaltet - bestehend aus den 16 im Stadtraum erscheinenden Motiven, die als Postkartenblatt im Format 53,50 x 44 cm zusammengefügt sind. Auseinandergetrennt laden sie ähnlich spielerisch dazu ein, den Dialog mit den Gesichtern Hupperts weiterzuführen und andere ebenso daran teilhaben zu lassen. Bei diesem extrem niedrigen Einstandspreis und wegen der relativ hohen Versandkosten lohnt es sich, gleich mehrere Exemplare zu ordern - einige als sehr werthaltiges Weihnachtsgeschenk, der Rest für die Schublade oder die Wand..

Roni Horn: Isabelle Huppert, Auflage 480 + 20 AP, vorderseitig signiert, rückseitig nummeriert, 53,50 x 44 cm, 49,00 Euro + 20 Euro Versandkosten. Zu bestellen unter https://ticket-at-home.de/Shop/Detail.aspx?shopid=23&articlenr=3482&ac=1

Profil:

Seit 4 Jahren steigt die Aufmerksamkeit wieder stark an, Quelle Art-Report

Dyptic by Camille Henrot: Sold out

Monat: 
10/2014

Camille Henrot is the shooting star of the year 2014. Born 1978 in France, she lives and works in New York. Recent solo exhibitions include the New Museum of Contemporary Art, Bonnefanten Museum and Chisenhale Gallery (2014), New Orleans Museum of Art (2013); Slought Foundation, Philadelphia (2013); kamel mennour, Paris (2012), Espace Culturel Louis Vuitton, Paris (2010). Henrot was nominated for the Prix Marcel Duchamp in 2010 and received the Silver Lion at the 55th Venice Biennale, 2013. And she is shortlisted for the Hugo Boss Prize 2014.

Working/Resting, 2014, Silkscreen onto Colorplan 270gsm paper, 2 prints, 48 x 28 cm, Edition of 60 + 5AP, Standard price: £450 or € 570 at Chisenhale Gallery

Chisenhale Gallery is pleased to present an ambitious new commission and the first UK solo exhibition by French, New York-based artist, Camille Henrot (b. 1978). Entitled The Pale Fox, this new installation develops from Grosse Fatigue (2013) – the film Henrot presented at the 55th Venice Biennale, 2013, for which she was awarded the Silver Lion for most promising young artist. Demonstrating the breadth of Henrot’s output, this exhibition comprises an architectural display system, found objects, drawing, bronze and ceramic sculpture and digital images.

Frank Gehrys Fondation Louis Vuitton ist eröffnet

Die Fondation Louis Vuitton ist eröffnet: Das pharaonische Monument wurde vom Star-Architekten Frank Gehry entworfen. In dem neuen Museum will der Milliardär und Mäzen Bernard Arnault seine Kunstsammlung zeigen.

20 Nominees for the Future Generation Art Prize 2014

On October 25, 2014 the PinchukArtCentre (Kyiv, Ukraine) will present exhibition of the 21 shortlisted artists for the third edition of the Future Generation Art Prize, the first global art prize for artists up to 35, founded by the Victor Pinchuk Foundation in December 2009. The exhibition will present a newly produced works giving a remarkable view on the most actual artistic positions of a next generation of artists. It will be accompanied by the show of the Patron Artists of the Prize: Damien Hirst, Jeff Koons, Andreas Gurskyand Takashi Murakami.

Neuer Kurator für 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

DIS zum kuratorischen Team der 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst berufen

Die KW Institute for Contemporary Art, Veranstalter der von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, freuen sich, die Berufung des New Yorker Kollektivs DIS mit den Mitgliedern Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro zum kuratorischen Team der 9. Berlin Biennale bekannt zu geben. Die 9. Berlin Biennale findet im Frühsommer 2016 statt.

Höchstdotierter Kunstpreis an Rosemarie Trockel

Der höchstdotierte europäische Kunstpreis, der Roswitha Haftmann-Preis, wird heute im Kunsthaus Zürich an die Konzept-Künstlerin Rosemarie Trockel übergeben. Der mit einem Sonderpreis ausgezeichnete Foto- und Filmkünstler Robert Frank ist am 17. Mai an einer Gesprächsrunde zu Gast.

Venice Biennale 2015: USA nominees Joan Jonas

The Massachusetts Institute of Technology's List Visual Arts Center, in cooperation with the U.S. Department of State's Bureau of Educational and Cultural Affairs, will present Joan Jonas as the representative for the United States at the 56th International Art Exhibition—la Biennale di Venezia. Jonas is a pioneering figure in performance art and video and is one of the most important contemporary artists today. She will create a new multimedia installation specifically for the U.S.

Fotografie von Candida Höfer

Monat: 
05/2014
Sie gehört wie Thomas Ruff, Andreas Gursky oder Thomas Struth zu den konsequentesten Vertretern der Becher-Schule, ihre Arbeit wird indes bislang am Markt weit weniger hoch gehandelt als Werke ihrer Künstlerkollegen. Das könnte sich in diesem Jahr ändern. Denn Candida Höfer feiert nicht nur ihren 70sten Geburtstag, was erfahrungsgemäß von wichtigen Soloshows begleitet wird, auch auf den ersten Auktionen 2014 regt sich höhere Nachfrage.
Schon im Jahr 2013 nahm das Museum Kunstpalast in Düsseldorf das Ereignis mit einer Soloshow vorweg, in deren Umfeld die Fotoedition "Benrather Schloß" entstanden ist. Trotz der relativ hohen Auflage von 120 + 12 Exemplaren ist Preis von 952, bzw. 1071 Euro (gerahmt) als günstig anzusehen. Bitte hier bestellen.

Benrather Schloß, 2013: Die Auflage beträgt 120/12 e.a., das Bildmaß 25 x 36,8 cm (H x B), das Rahmenmaß 43 x 55 cm (H x B), gerahmt in Kirsche, Glas entspiegelt mit UV-Schutz (Mirogard Protect), staubdicht, säurefreies Passepartout. Rückseitig ist die Edition mit einem Aufkleber aus dem Studio Höfer signiert, der neben der Unterschrift Titel, Jahr und Nummer der Edition enthält.

Profil: