Bookmark and Share

Kontakt / Anfrage

Sprachen

Das ist das Besondere an Art Report

Quick Reports: Die wichtigsten Infos über

zeitgenössische Kunst

und

Künstlern

sowie deren Werkprofil, Kontakte zu

Kunst

sammlern. Zudem Performance, Wertanalyse und Galerie-Netzwerk.
Rankings: Nach Kriterien wie Alter, Land, Medium z.B. Malerei, Aufmerksamkeit, Netzwerk in der

Kunst

branche.
Künstler Datenbank: Dynamisches Bewertungsraster, Fokus auf Früherkennung künftiger Aufsteiger.
Tipp des Monats: Kaufhinweis auf erschwingliche und viel versprechende

zeitgenössische Kunst

.
Upcoming Artist:

Künstler

und

Künstlerinnen

, die mit spektakulären Ausstellungen im

Museum

auf sich aufmerksam machen.

Kunst Highlights

SCULPTURE AFTER SCULPTURE
Jeff Koons, Katharina Fritsch, Charles R...
11.10.2014 - 18.01.2015
Moderna Museet
Stockholm
FOLLIES, MEHRFACH: GABRIEL LESTER - HAEGUE YANG
Gabriel Lester, Haegue Yang
23.09.2014 - 23.11.2014
Bonner Kunstverein
Bonn
SECRET SIGNS ZEITGENÖSSISCHE chinesische kunst IM NAMEN DER SCHRIFT
Gu Wenda, Xu Bing, Zhang Huan, Ai Weiwei...
08.11.2014 - 08.01.2015
Sammlung Falckenberg
Hamburg
Storyteller: The Photographs of Duane Michals
Duane Michals
01.11.2014 - 16.02.2015
Carnegie Museum of Art - CMA
Pittsburg
ARCHITECTURE FOR DOGS
Atelier Bow-Wow, Konstantin Grcic, Kazuy...
06.12.2014 - 10.05.2015
21st Century Museum of Contemporary Art
Kanazawa
Wood, Benton and Curry: Conversations around American Gothic
Grant Wood, John Steuart Curry, Thomas H...
30.08.2014 - 16.11.2014
Cincinnati Art Museum
Cincinnati
Enrique Marty: Group Therapy, Act of Faith, Dark Room
Enrique Marty
10.10.2014 - 01.02.2015
DA2 - Domus Artium 2002
Salamanca
GERMAN POP
Hermann Albert, Christa Dichgans, Sigmar...
06.11.2014 - 08.02.2015
Schirn Kunsthalle
Frankfurt
Marlene Dumas: The Image as Burden
Marlene Dumas
06.09.2014 - 04.01.2015
Stedelijk Museum Amsterdam
Amsterdam
Kehinde Wiley: A New Republic
Kehinde Wiley
20.02.2015 - 25.05.2015
Brooklyn Museum of Modern Art
Brooklyn
Richard Serra. The matter of time
Richard Serra
01.01.2014 - 31.12.2014
Guggenheim Museum Bilbao - Museo Guggenheim
Bilbao
JEFF WALL
Jeff Wall
18.10.2014 - 11.01.2015
Kunsthaus Bregenz
Bregenz
Clemens von Wedemeyer EVERY WORD YOU SAY
Clemens von Wedemeyer
13.09.2014 - 16.11.2014
Kunstverein Braunschweig
Braunschweig
UGO RONDINONE: BREATHE WALK DIE
Ugo Rondinone
12.09.2014 - 04.01.2015
Rockbund Art Museum
Shanghai
Gerhard Richter. Ausschnitt Werke aus der Sammlung Böckmann
Gerhard Richter
14.11.2014 - 22.02.2015
Neues Museum Nürnberg
Nürnberg
Picasso und seine Zeit
Pablo Picasso, Paul Klee, Henri Matisse,...
05.12.2013 - 08.12.2014
Museum Berggruen - Sammlung Berggruen
Berlin
Unbeugsam und ungebändigt- Dokumentarische Fotografie um 1979
Robert Adams, Joachim Brohm, Boris Mikha...
21.08.2014 - 16.11.2014
Museum Ludwig
Köln
Mark Leckey Lending Enchantment to Vulgar Materials
Mark Leckey
Elena Filipovic
26.09.2014 - 11.01.2015
WIELS Brüssel
Brüssel
Nairy Baghramian. Sonae//Serralves Project 2014
Nairy Baghramian
19.06.2014 - 14.12.2014
Museu Serralves
Porto
Chuck Close
Chuck Close
20.11.2014 - 08.03.2015
Museum of Contemporary Art Sydney (MCA)
Sydney
Alle Kunst Highlights

Tipp des Monats

Camille Henrot is the shooting star of the year 2014. B...

Upcoming Artist

Profile: Using materials such as photocopies, light bulbs, drinking glasses, an...

News

Frank Gehrys Fondation Louis Vuitton ist eröf...
20 Nominees for the Future Generation Art Pri...
Neuer Kurator für 9. Berlin Biennale für zeit...
Höchstdotierter Kunstpreis an Rosemarie Trock...
Venice Biennale 2015: USA nominees Joan Jon...
Tipp des Monats: Sensationelle Preisentwicklu...
Günther Förg verstorben
Okwui Enwezor übernimmt 56. Biennale in Vened...
Folkwang-Preis 2013 an Reinhold Würth

Veranstalter Portrait

Conceived as an exhibition space for postwar German modernism, the Kunsthaus Dahlem will open to the public in summer...

news and stories

Dyptic from Camille Henrot for 570 Euro

Monat: 
10/2014

Camille Henrot is the shooting star of the year 2014. Born 1978 in France, she lives and works in New York. Recent solo exhibitions include the New Museum of Contemporary Art, Bonnefanten Museum and Chisenhale Gallery (2014), New Orleans Museum of Art (2013); Slought Foundation, Philadelphia (2013); kamel mennour, Paris (2012), Espace Culturel Louis Vuitton, Paris (2010). Henrot was nominated for the Prix Marcel Duchamp in 2010 and received the Silver Lion at the 55th Venice Biennale, 2013. And she is shortlisted for the Hugo Boss Prize 2014.

Working/Resting, 2014, Silkscreen onto Colorplan 270gsm paper, 2 prints, 48 x 28 cm, Edition of 60 + 5AP, Standard price: £450 or € 570 at Chisenhale Gallery

Chisenhale Gallery is pleased to present an ambitious new commission and the first UK solo exhibition by French, New York-based artist, Camille Henrot (b. 1978). Entitled The Pale Fox, this new installation develops from Grosse Fatigue (2013) – the film Henrot presented at the 55th Venice Biennale, 2013, for which she was awarded the Silver Lion for most promising young artist. Demonstrating the breadth of Henrot’s output, this exhibition comprises an architectural display system, found objects, drawing, bronze and ceramic sculpture and digital images.

Frank Gehrys Fondation Louis Vuitton ist eröffnet

Die Fondation Louis Vuitton ist eröffnet: Das pharaonische Monument wurde vom Star-Architekten Frank Gehry entworfen. In dem neuen Museum will der Milliardär und Mäzen Bernard Arnault seine Kunstsammlung zeigen.

20 Nominees for the Future Generation Art Prize 2014

On October 25, 2014 the PinchukArtCentre (Kyiv, Ukraine) will present exhibition of the 21 shortlisted artists for the third edition of the Future Generation Art Prize, the first global art prize for artists up to 35, founded by the Victor Pinchuk Foundation in December 2009. The exhibition will present a newly produced works giving a remarkable view on the most actual artistic positions of a next generation of artists. It will be accompanied by the show of the Patron Artists of the Prize: Damien Hirst, Jeff Koons, Andreas Gurskyand Takashi Murakami.

Neuer Kurator für 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

DIS zum kuratorischen Team der 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst berufen

Die KW Institute for Contemporary Art, Veranstalter der von der Kulturstiftung des Bundes geförderten Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, freuen sich, die Berufung des New Yorker Kollektivs DIS mit den Mitgliedern Lauren Boyle, Solomon Chase, Marco Roso und David Toro zum kuratorischen Team der 9. Berlin Biennale bekannt zu geben. Die 9. Berlin Biennale findet im Frühsommer 2016 statt.

Höchstdotierter Kunstpreis an Rosemarie Trockel

Der höchstdotierte europäische Kunstpreis, der Roswitha Haftmann-Preis, wird heute im Kunsthaus Zürich an die Konzept-Künstlerin Rosemarie Trockel übergeben. Der mit einem Sonderpreis ausgezeichnete Foto- und Filmkünstler Robert Frank ist am 17. Mai an einer Gesprächsrunde zu Gast.

Venice Biennale 2015: USA nominees Joan Jonas

The Massachusetts Institute of Technology's List Visual Arts Center, in cooperation with the U.S. Department of State's Bureau of Educational and Cultural Affairs, will present Joan Jonas as the representative for the United States at the 56th International Art Exhibition—la Biennale di Venezia. Jonas is a pioneering figure in performance art and video and is one of the most important contemporary artists today. She will create a new multimedia installation specifically for the U.S.

Fotografie von Candida Höfer

Monat: 
05/2014
Sie gehört wie Thomas Ruff, Andreas Gursky oder Thomas Struth zu den konsequentesten Vertretern der Becher-Schule, ihre Arbeit wird indes bislang am Markt weit weniger hoch gehandelt als Werke ihrer Künstlerkollegen. Das könnte sich in diesem Jahr ändern. Denn Candida Höfer feiert nicht nur ihren 70sten Geburtstag, was erfahrungsgemäß von wichtigen Soloshows begleitet wird, auch auf den ersten Auktionen 2014 regt sich höhere Nachfrage.
Schon im Jahr 2013 nahm das Museum Kunstpalast in Düsseldorf das Ereignis mit einer Soloshow vorweg, in deren Umfeld die Fotoedition "Benrather Schloß" entstanden ist. Trotz der relativ hohen Auflage von 120 + 12 Exemplaren ist Preis von 952, bzw. 1071 Euro (gerahmt) als günstig anzusehen. Bitte hier bestellen.

Benrather Schloß, 2013: Die Auflage beträgt 120/12 e.a., das Bildmaß 25 x 36,8 cm (H x B), das Rahmenmaß 43 x 55 cm (H x B), gerahmt in Kirsche, Glas entspiegelt mit UV-Schutz (Mirogard Protect), staubdicht, säurefreies Passepartout. Rückseitig ist die Edition mit einem Aufkleber aus dem Studio Höfer signiert, der neben der Unterschrift Titel, Jahr und Nummer der Edition enthält.

Profil:

Tipp des Monats: Sensationelle Preisentwicklung

Erst im Dezember 2013 hatte Art-Report als "Tipp des Monats" die Arbeit von Julie Mehretu, "Untitled (pulse)" zum Preis von rd. 600 Euro vorgestellt. Es handelte sich um eine Edition des Kunstmagazins "Texte zur Kunst". Und schon Ende März 2014 landete das Exemplar Nr. 70 von 100 + 30 A.P.

Editionen von Julie Mehretu + Jorinde Voigt

Monat: 
12/2013
Häufig waren die Editionen der Zeitschrift "Texte zur Kunst" hochwertige und typische Arbeiten der jeweiligen Künstler oder Künstlerinnen. Und meist waren solche außergewöhnlichen Arbeiten auch schnell ausverkauft. Das dürfte bei den aktuellen Editionen von Jorinde Voigt und Julie Mehretu nicht anders sein.

Denn in beiden Fällen handelt es sich um Aufszeigerinnen im globalen Kunstbetrieb. Die 1970 in Addis Abeba, Äthiopien geborene Julie Mehretu machte z.B. auf der letzten documenta13 mit ihren großformatigen Malereien Furore. Und die Aufmerksamkeit im Kunstbetrieb an Jorinde Voigts äußerst komplexen Zeichnungen hat vor allem 2012 dramatisch zugelegt. Somit sind beide Editionen trotz relativ hoher Auflage ungewöhnlich preisgünstig eizuschätzen.
Also bitte schnell reagieren und hier bestellen.


Jorinde Voigt, "Situationsstudie IX" (2013, 76 x 56 cm, Ditone Print, Auflage: 100 + 20 A.P., vorderseitig nummeriert und signiert, Preis: 290,- € zzgl. Versand

Jorinde Voigt:

Julie Mehretu, "Untitled (pulse)" (2013, Maße: 58,42 x 71,12 cm, Technik: vierfarbige Lithografie, Auflage: 100 + 30 A.P., vorderseitig nummeriert und signiert, Preis: 580,- € zzgl. Versand

Okwui Enwezor übernimmt 56. Biennale in Venedig

Nach Documenta und Haus der Kunst übernimmt Okwui Enwezor das wichtigste europäische Kunstereignis des Jahres 2015: die 56. Biennale in Venedig.

Der Direktor am Haus der Kunst in München, Okwui Enwezor, wird künstlerischer Leiter der 56. Biennale in Venedig. Biennale-Präsident Paolo Baratta hob am Mittwoch in Venedig dessen umfassende Erfahrungen hervor: "Okwui Enwezors Forschungsschwerpunkt liegt auf dem komplexen Phänomen der Globalisierung und ihren Bezügen zur Verwurzelung im Lokalen".