Sprachen

Tipp des Monats

Matthias Beckmann, Hamburger..., 200 Euro

"Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart", 12 Original-Zeichnungen, 2010, Bleistift auf Papier, je 21,0 x 14,8 cm, rückseitig betitelt, signiert und datiert, je 200,- Euro ohne Rahmen, Abb: Andy Warhol, Dopple Elvis

Der in Berlin lebende Künstler Matthias Beckmann gehört zur Gruppe der  "mid-career-artists" mit einem schon umfangreichen Oeuvre, die derzeit im Kunstbetrieb neu entdeckt werden. Die Serie von Zeichnungen zum Thema "Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart" hat er für Art-Report-Edition zu einem außerordentlich günstigen Preis geschaffen. Gleichzeitig bietet die Emmanuel Walderdorff Galerie in Köln zwei Radierungen zum Thema "im Kupferstichkabinett" für 300 Euro an. 

Nach Zeichnungsserien über den Deutschen Bundestag, die romanischen Kirchen in Köln, das Kunstmuseum Bonn , das Von der Heydt-Museum Wuppertal oder das Museum für zeitgenössische Kunst S.M.A.K. in Gent zeichnet der Künstler Matthias Beckmann (*1965) für die Ausstellung im Kunstverein Bochum in den verschiedenen kulturhistorischen Sammlungen des Hauses Kemnade. Die streng linearen Zeichnungen entstehen durchweg ohne fotografische Hilfsmittel vor Ort. Der nüchterne Ausstellungstitel verweist auf den verwendeten Druckbleistift mit einer Strichstärke von 0,5 mm und dem Härtegrad 2B.
Wie die vorangegangenen Projekte ist auch Beckmanns Bochumer Zeichenserie keine neutrale Dokumentation sondern zeigt einen individuellen Blick auf den Ort. Der Zeichner arbeitet wie ein Kameramann. Er wechselt die Perspektiven, wählt Ausschnitte, umkreist die Objekte, zeichnet mit der gleichen Aufmerksamkeit und Präzision, die er den ausgestellten Werken widmet, auch die Gesamtsituation, die Besucher, die Räume, scheinbar nebensächliche Details wie Vitrinen, Beleuchtungssysteme oder den Blick aus dem Fenster. Der leise Humor mancher Blätter liegt im Aufeinandertreffen von Erhabenem und Alltäglichem. (Kunstverein Bochum)

Die Aufmerksamkeit an Beckmanns Arbeit hat vor allem in der vergangenen 2 Jahren stark zugenommen

Liste aller bisherigen Tipps des Monats

Lili Reynaud Dewar: Fotokunst für 1500 Euro September, 2017
Franz Erhard Walther Juli, 2017
Flaka Haliti: Plakatserie für 200 Euro Juni, 2017
Wolfgang Tillmans: 274 Euro or 1500 Pound Sterling Februar, 2017
Tomás Saraceno: Edition for 865 Euro April, 2016
Frauke Dannert: Fotografie für 320 € Februar, 2016
Marina Abramovic: Vinyl-Edition for 360 € Januar, 2016
Video-Still von Anne Imhof, sold out Dezember, 2015
Camille Henrot: 2. Chance August, 2015
Sturtevant's Duchamp Triptych, sold out Mai, 2015
Prägedruck von Uecker - vergriffen Februar, 2015
Edition von Roni Horn für 49 Euro November, 2014
Dyptic by Camille Henrot: Sold out Oktober, 2014
Fotografie von Candida Höfer Mai, 2014
Editionen von Julie Mehretu + Jorinde Voigt: Sold out Dezember, 2013
Trockels Komos für 1140 Euro: Sold out März, 2013
Jorinde Voigt: Views on Views on Decameron - Sold out Februar, 2013
Ed Atkins: Jahresgabe, vergriffen Dezember, 2012
Akkordeonspieler von J. Hartmann Juli, 2012
Ilya Kabakov für 1200 Euro April, 2012
John Baldessari für 350 Euro März, 2012
Erik Bulatov: Jubilar im Sonderangebot Februar, 2012
Matthew Brannon, Putting Words In Your Mouth, 2011 Januar, 2012
Lori Hersberger / Ghost Rider November, 2011
Isaac Julien's Diptychon, 2000 Euro September, 2011
Siebdruck von Heinz Mack für 1.750 Euro August, 2011
T-Shirt von Tobias Rehberger Juli, 2011
TRISHA DONNELLY - The Dashiell Delay Mai, 2011
Société Réaliste: Email-Schild für 450 Euro Februar, 2011
Matthias Beckmann, Hamburger..., 200 Euro Januar, 2011
20 Jahre Texte zur Kunst: Noch erhältliche Editionen November, 2010
Jürgen Klauke: Neue Edition für 1400 € Oktober, 2010
Karin Sander, Bodyscan für 5000 € Juli, 2010
Iza Genzken: Mona Lisa Juni, 2010
Sigmar Polke: unter 2000 Euro Mai, 2010
Katharina Gaenssler: Fotomuseum März, 2010
Ed Ruscha: L'Orizon Cimérique Februar, 2010
artfonds21 Januar, 2010
Kostbares Hemd zum Sonderpreis Dezember, 2009
Victor Alimpiev: 300 € November, 2009
Anja Schrey Oktober, 2009
Beuys zu fairen Preisen August, 2009
Liam Gillick, 6000 € Juli, 2009
Jorge Pardo "Untitled", 650 € Juni, 2009
Elke Krystufek, YOGA, 2005 Mai, 2009