Sprachen

Tipp des Monats

Société Réaliste: Email-Schild für 450 Euro

Société Réaliste: "Mein Komfort", 2010, Plakette in Email, schwarz auf weiß, Auflage 9+1, 10 x 40 cm

Das Pariser Künstlerduo Société Réaliste hat eine steile Karriere im internationalen Kunstbetrieb gestartet. Neben zahlreichen wichtigen Gruppenausstellungen ist vor allem die Soloshow in der renommierten Galerie Nationale du Jeu de Paume in Paris (1.3.-8.5.2011) zu erwähnen. Die Arbeit "Mein Komfort" ist aus einem Vorläufer dieser Ausstellung entstanden, idie vorher in der Münchener Platform3 Räume für zeitgenössische Kunst zu sehen war. Eine Variante der Plakette wurde auf der letztjährigen Fiac in Paris für 1000 Euro angeboten. Bestellen unter Art-Report-Edition

Profil:
Société Réaliste ist eine Pariser Künstlergruppe von Ferenc Gróf und Jean-Baptiste Naudy und wurde im Juni 2004 gegründet. Sie arbeitet mit politischen Konzepten, experimenteller Ökonomie, territorialer Ergonomie und Social-Engineering-Consulting. Polytechnic. Ihre Produktionen enstehen als Beiträge zu Ausstellungen, Veröffentlichungen und Konferenzen. Société Réaliste sind Forscher am Jan van Eyck Academie (Maastricht) und werden von der Galerie Martine Aboucaya (Paris) vertreten.

Hintergund: Die Plakette war Teil einer Installation in der Platform 3, München, die das nationalsozislistische Berlin der 40er Jahre anspielte. Bei der Schriftart der Plakette (eine Anspielung auf Adolf Hitlers "Mein Kampf") handelt es sich um Futura faktur. Fakturschriften werden oft als Altdeutsche Lettern interpretiert und oft in der Rechtsextremen-Szene eingesetzt. Die so genannte Gotische Schrift wurde jedoch 1940 durch den NS-Stabsleiter Martin Bormann verboten. Man glaubte entdeckt zu haben, dass dieser Schrifttype von Juden entwickelt worden wäre. Die vom Bauhaus inspirierte und sehr erfolgreiche Futura -Schrift hatte das Regime bereits seit 1933 für offizielle Texte gemieden.

Die Aufmerksamkeit an der Société Réaliste wird 2011 einen neuen Höhepunkt ereichen

Liste aller bisherigen Tipps des Monats

Lili Reynaud Dewar: Fotokunst für 1500 Euro September, 2017
Franz Erhard Walther Juli, 2017
Flaka Haliti: Plakatserie für 200 Euro Juni, 2017
Wolfgang Tillmans: 274 Euro or 1500 Pound Sterling Februar, 2017
Tomás Saraceno: Edition for 865 Euro April, 2016
Frauke Dannert: Fotografie für 320 € Februar, 2016
Marina Abramovic: Vinyl-Edition for 360 € Januar, 2016
Video-Still von Anne Imhof, sold out Dezember, 2015
Camille Henrot: 2. Chance August, 2015
Sturtevant's Duchamp Triptych, sold out Mai, 2015
Prägedruck von Uecker - vergriffen Februar, 2015
Edition von Roni Horn für 49 Euro November, 2014
Dyptic by Camille Henrot: Sold out Oktober, 2014
Fotografie von Candida Höfer Mai, 2014
Editionen von Julie Mehretu + Jorinde Voigt: Sold out Dezember, 2013
Trockels Komos für 1140 Euro: Sold out März, 2013
Jorinde Voigt: Views on Views on Decameron - Sold out Februar, 2013
Ed Atkins: Jahresgabe, vergriffen Dezember, 2012
Akkordeonspieler von J. Hartmann Juli, 2012
Ilya Kabakov für 1200 Euro April, 2012
John Baldessari für 350 Euro März, 2012
Erik Bulatov: Jubilar im Sonderangebot Februar, 2012
Matthew Brannon, Putting Words In Your Mouth, 2011 Januar, 2012
Lori Hersberger / Ghost Rider November, 2011
Isaac Julien's Diptychon, 2000 Euro September, 2011
Siebdruck von Heinz Mack für 1.750 Euro August, 2011
T-Shirt von Tobias Rehberger Juli, 2011
TRISHA DONNELLY - The Dashiell Delay Mai, 2011
Société Réaliste: Email-Schild für 450 Euro Februar, 2011
Matthias Beckmann, Hamburger..., 200 Euro Januar, 2011
20 Jahre Texte zur Kunst: Noch erhältliche Editionen November, 2010
Jürgen Klauke: Neue Edition für 1400 € Oktober, 2010
Karin Sander, Bodyscan für 5000 € Juli, 2010
Iza Genzken: Mona Lisa Juni, 2010
Sigmar Polke: unter 2000 Euro Mai, 2010
Katharina Gaenssler: Fotomuseum März, 2010
Ed Ruscha: L'Orizon Cimérique Februar, 2010
artfonds21 Januar, 2010
Kostbares Hemd zum Sonderpreis Dezember, 2009
Victor Alimpiev: 300 € November, 2009
Anja Schrey Oktober, 2009
Beuys zu fairen Preisen August, 2009
Liam Gillick, 6000 € Juli, 2009
Jorge Pardo "Untitled", 650 € Juni, 2009
Elke Krystufek, YOGA, 2005 Mai, 2009