Sprachen

Suchen

Künstlersuche:
Veranstaltersuche:

Tipp des Monats

Anläßlich der Art Basel 2017 wird die junge...

Upcoming Artist

Ihre viel beachtete Soloshow im New Museum of Contempor...

Newcomer

Ihre Galeristin Christine König beschreibt Toni Sc...

Kunst Highlights

Paul Cézanne
28.10.2017
- 11.02.2018
Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
Karlsruhe
Alle Kunst Highlights

Mission: Art-Report ist anders

Unabhängig + objektiv: Wir werten kontinuierlich die Ausstellungen von 1000 führenden Institutionen weltweit aus. Darüber hinaus können seriöse Institutionen und Galerien ihre Ausstellungen kostenfrei listen.
Dynamisch + innovativ: Wir bewerten in unserem Model Aufmerksamkeit im Kunstbetrieb, Netzwerke, Marktfähigkeit und berechnen Kennzahlen für Preiswürdigkeit von Kunst.
Übersichtlich + nachvollziehbar: Unser Ziel ist es. keine Zeit der User zu verschwenden. d.h. die wichtigsten Infos auf einen Blick, bzw. einer Seite.
Vorausschauend + werthaltig: Wir legen Wert auf Früherkennung künftiger Aufsteiger (Upcoming Artists) und erschwingliche, viel versprechende Kunst (Tipp des Monats).

MyArtSpace

Hidden Champion

"Er machte aus "armen Materialien" reiche Kunst. Nun ist mit Jannis Kounellis einer der wichtigsten Mitstreiter der Arte Povera gestorben" meldet...

Porträt

Direkt an der legendären Autobahn A22 über die Alpen südlich vom Brenner liegt Bozen oder Bolzano, die...

news and stories

Neuer Standort der Kunst Sammlung NRW

Die ehemalige Galerie Schmela in der Mutter-Ey-Straße 3 eröffnet im November 2009 als zusätzlicher Standort der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Als am 17. September 1971 der renommierte Düsseldorfer Galerist Alfred Schmela in der Mutter-Ey-Straße 3 seine neuen Galerieräume eröffnete, waren diese eine regelrechte Sensation.

Erholung in Asien Umsatzanstieg von 130% auf der HKIAAF 09


Auf der jährlichen Hong Kong International Art and Antiques Fair (HKIAAF 09)  im Hong Kong Convention and Exhibition Centre von 3 bis 6 Oktober 2009 nahmen 16.500 Besuchern aus aller Welt teil. Präsentiert wurden fast 4.000 hervorragende zeitgenössische Kunst Werke, von rund 60 führenden asiatischen, europäischen und amerikanischen Galerien. Die Messe erreichte beeindruckende Umsätze von HK $ 230 Mio. (US $ 29,5 Millionen), einem Anstieg von 130% gegenüber dem Vorjahr.