Sprachen

Suchen

Künstlersuche:
Veranstaltersuche:

Tipp des Monats

Wolfgang Tillmans's recent comprehensive solo-show...

Upcoming Artist

Girls, Girls, Girls: Ist das Zufall oder hat das Syst...

Newcomer

Tschabalala Self - Newcomer 02/2017
Tschabalala Self, born 1990, New York based, “bui...

Kunst Highlights

Laure Prouvost
13.10.2017
- 04.02.2018
Walker Art Center
Minneapolis
Alle Kunst Highlights

Mission: Art-Report ist anders

Unabhängig + objektiv: Wir werten kontinuierlich die Ausstellungen von 1000 führenden Institutionen weltweit aus. Darüber hinaus können seriöse Institutionen und Galerien ihre Ausstellungen kostenfrei listen.
Dynamisch + innovativ: Wir bewerten in unserem Model Aufmerksamkeit im Kunstbetrieb, Netzwerke, Marktfähigkeit und berechnen Kennzahlen für Preiswürdigkeit von Kunst.
Übersichtlich + nachvollziehbar: Unser Ziel ist es. keine Zeit der User zu verschwenden. d.h. die wichtigsten Infos auf einen Blick, bzw. einer Seite.
Vorausschauend + werthaltig: Wir legen Wert auf Früherkennung künftiger Aufsteiger (Upcoming Artists) und erschwingliche, viel versprechende Kunst (Tipp des Monats).

MyArtSpace

Hidden Champion

Michael Buthe: "Four Seasons" 1980, Mixed media on cavnas, 170 x 130 x 50 cm, Be
Das Stedelijk Museum voor Actuele Kunst (SMAK) in Amsterdam löste mit einer Retrospektive im März 2015 die Initialzündung für die Wiedergeburt de...

Porträt

Spätestens seitdem Thomas Thiel als Leiter im Bielefelder Kunstverein tätig ist, fällt diese Instituti...

news and stories

Shilpa Gupta, Indien

Monat: 
04/2013

SHILPA GUPTA, Untitled, 2010, Cloud made of wood, light blue, 61 x 30 x 30 cm, edition of 10 + 3 artist’s proofs, numbered and signed, 1.500 Euro, OK Offenes Kulturhaus, Linz

Prominente Spuren von Shilpa Gupta's vielfältigem Oeuvre waren in jeder der zuletzt häufigen Gruppenausstellungen zeitgenössischer Kunst aus Indien zu finden.

Im Jahr 2012 stieg die Aufmerksamkeit an Shilpa Gupta extrem stark an

Trockels Komos für 1140 Euro: Sold out

Monat: 
03/2013

Bekannt wurde sie durch ihre vom Feminismus geprägten Strickbilder, inzwischen geht ihre Bildsprache weit darüber hinaus. Ohne Frage 2012 war ein Trockel-Jahr: Sie feierte ihren 60. Geburtstag und landete erstmals unter den Top Ten des weltweiten Künstlerrankings von Art-Report. Weitgehend unterschätzt blieb bisher ihr grafisches Oeuvre. Das erklärt den sensationellen Preis von 1140 Euro für die 4-teilige Grafikserie "The Cosmos", die Rosemarie Trockel anläßlich ihrer gleichnamigen Ausstellung (bis 7.4.) in der Londoner Serpentine Gallery hergestellt hat.

Rosemarie Trockel: Tarzan 2013, Digital print on paper, 60 x 70 cm, Edition of 37, £240 incl. VAT. Eine Grafik von insgesamt vier, in denen Trockel ironisch auf den Kosmos der einflussreichen Serpentine Gallery anspielt. Bestellen unter http://www.serpentinegallery.org/limited_editions.html

Profil:

Die Aufmerksamkeit an Rosemarie Trockels Arbeit steigt seit knapp 10 Jahren stetig

Videonale Preis der KfW Stiftung 2013: Christian Jankowski

Christian Jankowski ist Preisträger des Videonale Preises der KfW Stiftung 2013. Unter 41 nominierten Videoarbeiten wählte die sechsköpfige Jury die Videoarbeit des Künstlers mit dem Titel „Casting Jesus“.

C/O Berlin zieht ins Amerika Haus

Nach über zwei Jahren der Suche hat C/O Berlin einen neuen Standort gefunden – das Amerika Haus in Berlin-Charlottenburg direkt neben dem Bahnhof Zoologischer Garten. Am 12. Dezember 2012 haben sich die BIM - Berliner Immobilienmanagement GmbH und C/O Berlin über die Nutzung des Gebäudes für die kommenden 16 Jahre vertraglich geeinigt.

Zabludowicz Collection Invites: 2013 artists announced

The Zabludowicz Collection is pleased to announce the seven emerging artists who will show new work as part of the 2013 Invites programme. Launched in 2012, Invites is a unique opportunity for artists without commercial gallery representation to produce a solo show in a dedicated project space at Zabludowicz Collection, London. Artists have been selected as a result of extensive studio visits and all shows will run for six weeks.

The Zabludowicz Collection is delighted to announce the names fo the 2013 Invites artists:

Ellen Blumenstein wird neue Chefkuratorin der KW Berlin

Die KW Institute for Contemporary Art freuen sich, die Berufung von Ellen Blumenstein als neue Chefkuratorin der Institution bekannt zu geben. Sie tritt ihre Position zum 1. Januar 2013 an.

Neue Studie der IBB zu den Berliner Museen und Galerien

Die Investionsbank Berlin (IBB) hat heute eine Studie zur aktuellen Entwicklung der Berliner Museen und Galerien veröffentlicht. Ein besonderer Fokus der Untersuchung liegt auf C/O Berlin als Beispiel für die wichtigen, positiven wirtschaftlichen Auswirklungen von Kulturinstitutionen für das jeweilige Umfeld sowie für die gesamte Hauptstadt.

documenta 13 eröffnet

Kunstprofis durften schon am 6.6.2012 einen ersten Blick auf die wichtigste Kunstausstellung der Welt im hessischen Kassel werfen. Seitdem ist auch die Künstlerliste bekannt, die erfahrungsgemäß einen bleibenden Eindruck auf die Karriere der Betroffenen hinterlässt. Das breite Publikum ist ab dem 9. Juni zugelassen.

Details unter documenta 13 auf Art-Report.

Susanne Gaensheimer erneut zur Kuratorin für die 55. Biennale di Venezia 2013 berufen

Dr. Susanne Gaensheimer, Direktorin des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main, ist von Dr. Guido Westerwelle, Bundesminister des Auswärtigen, erneut zur Kuratorin des Deutschen Pavillons für die 55. Biennale di Venezia 2013 berufen worden.

Top Sales at Christie’s Auction, London

Bacon’s Nude Model Sprawled on Bed Tops $126.5 Million Christie’s Auction

A Francis Bacon portrait of a naked model sprawled on a bed and a Gerhard Richter abstract last night boosted a 80.6 million pound ($126.5 million) auction as contemporary artworks drew multiple bids.