Sprachen

Suchen

Künstlersuche:
Veranstaltersuche:

Tipp des Monats

Anläßlich der Art Basel 2017 wird die junge...

Upcoming Artist

Ihre viel beachtete Soloshow im New Museum of Contempor...

Newcomer

Ihre Galeristin Christine König beschreibt Toni Sc...

Kunst Highlights

Diane Arbus, Robert Mapplethorpe, Cindy...
24.08.2017
- 14.01.2018
San Jose Museum of Art
San Jose
Alle Kunst Highlights

Mission: Art-Report ist anders

Unabhängig + objektiv: Wir werten kontinuierlich die Ausstellungen von 1000 führenden Institutionen weltweit aus. Darüber hinaus können seriöse Institutionen und Galerien ihre Ausstellungen kostenfrei listen.
Dynamisch + innovativ: Wir bewerten in unserem Model Aufmerksamkeit im Kunstbetrieb, Netzwerke, Marktfähigkeit und berechnen Kennzahlen für Preiswürdigkeit von Kunst.
Übersichtlich + nachvollziehbar: Unser Ziel ist es. keine Zeit der User zu verschwenden. d.h. die wichtigsten Infos auf einen Blick, bzw. einer Seite.
Vorausschauend + werthaltig: Wir legen Wert auf Früherkennung künftiger Aufsteiger (Upcoming Artists) und erschwingliche, viel versprechende Kunst (Tipp des Monats).

MyArtSpace

Hidden Champion

"Er machte aus "armen Materialien" reiche Kunst. Nun ist mit Jannis Kounellis einer der wichtigsten Mitstreiter der Arte Povera gestorben" meldet...

Porträt

Direkt an der legendären Autobahn A22 über die Alpen südlich vom Brenner liegt Bozen oder Bolzano, die...

news and stories

Video-Still von Anne Imhof, sold out

Monat: 
12/2015

Anne Imhof, Frankfurt, geboren 1978, hat einen fulminanten Start ihrer Künstlerkarriere hingelegt. Die Städel-Absolventin war einem breiteren Publikum erstmals anläßlich ihrer  Soloshow im städel-nahen Portikus  2013 aufgefallen. 2015 ging es dann Schlag auf Schlag: Es startete mit einer Solopräsentation im MoMA PS1 - Contemporary Art Center in New York. Von da an ging die Reise über Nimes zum Hamburger Bahnhof Berlin, wo sie den Preis der Nationalgalerie feiern konnte. Die Künstlerin wird von der Deborah Schamoni Galerie in München vertreten. Es ist ein glücklicher Zufall, daß über den Portikus noch Exemplare ihrer Edition von 2014 für 550 Euro zu beziehen sind.

Anne Imhof, Untitled 2014, Recto: C-Print auf Fotopapier, Verso: Siebdruck auf Fotopapier, 100 x 70cm, Edition von 30, EUR 550.00, Signiert und nummeriert (verso)

Profil:  Erweiterter Performance-Begriff

Aufmerksamkeit im Kunstbetrieb: Grasser Anstieg bei Anne Imhof

Neue Regelung bei Mehrwertsteuer für den Kunsthandel

Neue Regelung bei Mehrwertsteuer für den Kunsthandel

Seit 1. Januar 2014 sind die Lieferung (Verkauf) und Vermietung von Sammlungsstücken und Kunstgegenständen von der Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes ausgeschlossen und unterliegen dem Regelsteuersatz von 19%. (AmtshilfeRLUmsG, Artikel 10, Punkt 5a-d - Neufassung des § 12 Absatz 2 UstG, s.u. PDF, S. 1831)

New in Berlin: Kunsthaus Dahlem

Monat: 
10/2014
Veranstalter-ID: 
107909
bild: 

Conceived as an exhibition space for postwar German modernism, the Kunsthaus Dahlem will open to the public in summer 2015 in Berlin, Germany. It will present exhibitions and programs that explore modern German art from the post-war era (1945 to 1961). In addition to its exhibitions, on-site and online programs will reinforce its role as a center for research and scholarship. All activities are designed to engage artists, writers, students, scholars and a wide public audience.

bild2: 
Bildunterschrift 2: 
Kunsthaus Dahlem and Sculpture Garden. © Bernhard-Heiliger-Stiftung, 2013. Photo: Robert Conrads.

Amalia Pica, London

Monat: 
05/2013

Amalia Pica, On Education, 2008, Courtesy the artist; Galerie Diana Stigter, Amsterdam; Herald St., London; and Marc Foxx Gallery, Los Angeles

Profile:

Several solo shows in important museums plus participation in the 55. Biennale of Venice caused improved attenton in the last 2 years

Jorinde Voigt für 550 Euro: Sold ourt

Monat: 
02/2013

Die deutsche Konzeptkünstlerin Jorinde Voigt, geboren 1977 in Frankfurt am Main, erfreut sich seit 2007 kontinuierlich zunehmender Beachtung  im nationalen und internationalen Kunstbetrieb und hat im vergangenen Jahr nochmals nachhaltig an Aufmerksamkeit zugelegt. Die Arbeit, Views on Views on Decameron, 17 Views, 2012, Peter Paul Rubens: Cimone und Efigenia (ca. 1627), Himmelsrichtung N-S; Rotationsrichtung / Rotationsgeschwindigkeit 1-17 Umdrehungen / min; Ausrichtung internes Zentrum; Ausrichtung externes Zentrum, Offsetdruck auf Metapaper, 102 x 72 cm, Auflage: 20 (signiert und datiert) wird vom Bielefelder Kunstverein für 500 Euro plus 50 Euro Mitgliedbeitrag als Jahresgabe angeboten.

Jorinde Voigt, Views on Views on Decameron, 17 Views, 2012
Peter Paul Rubens: Cimone und Efigenia (ca. 1627,Offsetdruck auf Metapaper, 102 x 72 cm, Auflage: 20 (signiert und datiert

Profil:

Die Aufmerksamkeit stieg dramatisch in 2012

C/O Berlin zieht ins Amerika Haus

Nach über zwei Jahren der Suche hat C/O Berlin einen neuen Standort gefunden – das Amerika Haus in Berlin-Charlottenburg direkt neben dem Bahnhof Zoologischer Garten. Am 12. Dezember 2012 haben sich die BIM - Berliner Immobilienmanagement GmbH und C/O Berlin über die Nutzung des Gebäudes für die kommenden 16 Jahre vertraglich geeinigt. Als zweiter Mieter zieht die Berliner Landeszentrale für politische Bildung in die landeseigene Immobilie.

Ilya Kabakov für 1200 Euro

Monat: 
04/2012

Ilya Kabakov zählt zu den renommiertesten Künstlern weltweit. Allerdings ist es in den letzten Jahren etwas ruhiger um ihn geworden im Ausstellungsbetrieb. Das dürfte sich in den kommenden zwei Jahren ändern, denn 2013 wird Kabakov seinen 80sten Geburtstag feiern. Noch ist sein grafisches Oeuvre zu relativ bescheidenen Preisen im Kunstmarkt zu haben. Das gilt vor allem für den von Kabakov für das Magazin "Untitled" zur Verfügung gestellten Siebdruck "Künstler! Warum hast Du denn meinen Bauch nicht gezeichnet?".

Ilya Kabakov, "Künstler! Warum hast Du denn meinen Bauch nicht gezeichnet?" (2012), Siebdruck aus 6 Farben, 50 x 70 x 75 cm, 1.200 Euro, Untitled Magazin

Profil:

Im Vorfeld seines 90sten Geburtstags beginnt in die Aufmerksamkeit an Kabakov schon 2012 zu steigen

Bo Christian Larsson, Berlin

Monat: 
04/2012

Some Kind of Terror, 2011, sketch, 150x137 cm. Courtesy and Copyright Bo Christian Larsson and Galleri Bo Bjerggaard

Bo Christian Larsson arbeitet seit einem halben Jahrzehnt an seinen sehr komplexen Installationen. Breitere Aufmerksamkeit erregte er erstmals durch die Ausstellung "Favoriten 08" im Münchener Städtische Galerie im Lenbachhaus.

In Jahr 2012 steigt die Aufmerksamkeit an Larssons Werk dank 3 Soloshows in Schweden und New York dramatisch

Art-Report in Magazin "Cash Flow"

Im Dezember 2011 hat das legendäre österreichische Wirtschaftsmagazin "Cash Flow" eine Ausgabe zum 25. Jubiläum herausgebracht. Einen tragenden Anteil daran hatte eine siebenseitige Story über den aktuellen Kunstmarkt mit Schwerpunkt auf Österreich und seine Metropole Wien. 
Den kompletten Artikel finden Sie unter: Presse

Kerstin Brätsch & Adele Röder (DAS INSTITUT)

Monat: 
01/2012

DAS INSTITUT, BuyBrätschWörst, 2010,
Foto: Viola Yesiltac, (C-print, 3 + 2 AP),
Courtesy the artists

Erste internationale Aufmerksamkeit erhielt DAS INSTITUT mit seiner Ausstellung im Swiss Institute, New York (2009) und Ausstellungsbeteiligungen im New Museum, New York (2009) und im PS1/ MoMA , New York (2010). Im vergangenen Jahr 2011 hat das Künstlerduo dann eine sagenhafte Karriere hingelegt, insbesondere durch Soloshows im Kölnischen Kunstverein, in der Kunsthalle Zürich und die Beteiligung an der Biennale von Venedig.

Profile

Interchangeable paintings à la carte (Glow Rod Tanning Series).
Kerstin Brätsch for DAS INSTITUT & United Brothers, 2011.
3 layer mylars, 60 x 48 inches. Photo: Mark Woods
Courtesy Gavin Brown's Enterprise